Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/auf-zu-neuen-ufern-2

Gratis bloggen bei
myblog.de





Urlaub mit Spatzi <3

Heute ist Ralph wieder abgereist und ich bin wieder bei Louise. Zumindest heute, Morgen gehe ich in die Nordspitze für 4 Tage und werde dies noch mal besichtigen :D

Ralph & Ich hatten eine super schöne Zeit und haben wirklich total viel gemacht und gesehen. Da ich über 1500 Bilder gemacht habe kann ich leider nur ein paar einzelne zeigen. Ansonsten ist dieser Blog wohl gleich wieder voll :D

Unsere Reise begann in Auckland. Das Wetter war ganz schön und den ersten Tag haben wir eher ruhig angehen lassen...

 

 Am zweiten Tag haben wir zuerst unseren Camper abgeholt und sind dann nach Piha, ein super Strand an der Westküste. Gegen Abend sind wir dann mit Louise &James essen gegangen und haben dort auch geschlafen.

Nach der Besichtigung von Takapuna  sind wir dann nach Rotorua. Dort haben wir eine Maori culture show  gesehen und Gysiere bestaunt.

 

Nach zwei Tagen sind wir nach Taupo, auf dem Weg dort hin sind wir bei den Huka Falls gestoppt und waren auf einer Prawn farm.

 

 

Nach Taupo dann auf den Tongariro Vulkan. 20 km in 6,5 Stunden und einigen 100 Höhenmetern. Eine tolle Erfahrung, super Wetter und ein absolutes Erfolgserlebnis !!!

 

Nach Übernachtung in Waimangu sind wir dann nach Wellington. Dort haben wir eine Katamaranfahrt gemacht. Sehr schön

Am nächsten Tag auf die Fähre, bei Regen und ziemlichen Geschwanke.

 

In Picton angekommen sind wir gleich nach Abel Tasman, nur mit kurzem Stopp in Nelson.

 Leider hat uns ab da das  Wetter ein Strich durch die Rechnung gezogen :/ Regen , Regen, Regen ....

Unsere Kajaktour wurde am ersten Tag gleich gestrichen und wir haben einen Tag Pause gehabt. Am nächsten Tag dann das gleiche Drama und wir haben auf eine kürzere tour umgebucht. 2,5 Stunden Kajak und dann gute 3 Stunden wandern... alles bei Regen. Trotzdem ganz schön , leider haben wir keine Pinguine gesehen.

 

Am gleichen Abend dann schon in Richtung Gletscher. Wir hatten einen Traumhaften Sonnenuntergang und haben an einem Strand geschlafen.

 

Am nächsten Tag dann den Rest der Strecke und wieder Regen. Auf dem Weg zu den Panncake Rocks ...

 

Bei den Gletschern leider immer noch nur Regen. Keine Touren haben statt gefunden und wenn hätte man wohl nichts ausser Wolken gesehen :/

Da leider alles komplett nass war haben wir eine Nacht in einem Hotel geschlafen und sind dann am nächsten Morgen nach Christchurch. Mal wieder 6 Stunden Auto fahren ...

 

In Christchurch war vor 3 Jahren ein extremes Erdbeben und es ist immer noch fast alles der Innenstadt zerstört. Dies war wirklich sehr erschreckend und bedrückend da auch alle Leute immer noch sehr davon beeinflusst sind. Nach der Stadtbesichtigung sind wir dann nach Kaikoura.

 

In Kaikoura hatten wir super Wetter!!! Wir haben Wale watching und Delfin schwimmen gemacht. Das Delfin schwimmen gehört definitiv zu den schönsten Dingen die ich bis jetzt in meinem Leben gemacht haben! Einfach unbeschreiblich

 

Nach Kaikoura sind wir wieder nach Christchurch und sind nach Auckland geflogen. Da noch eine Nacht und dann ist Spatzi wieder los gedüst. 

Insgesamt sind wir über 2000 km gefahren und haben sehr viel von Neuseeland gesehen.

Das war nun eine ganz ganz kurze Zusammenfassung unserer 18 Tage. Ich hoffe ihr habt einen kleinen Einblick bekommen und euch gefallen die Bilder

 

 

 

5.12.13 10:33
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung